Underdog hält Profis des DFB-Pokal in Atem

» zur Galerie

APA hatte die vier Stadien für das Viertelfinale des DFB-Pokals TV-gerecht in Szene gesetzt. Jetzt stehen die Begegnungen des DFB-Pokal-Halbfinales fast fest: Titelverteidiger FC Bayern München trifft auf den Sieger des am Dienstag ausgefallenen Viertelfinales zwischen Drittligist Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund. Borussia Mönchengladbach hat im zweiten Semifinale Eintracht Frankfurt zu Gast.

Sollte Lotte ins Halbfinale einziehen, hätte der Drittligist gegen die Bayern Heimrecht. Gewinnt Dortmund das noch ausstehende Viertelfinale, muss der BVB auswärts in München antreten.

Endlich ist der DFB-Pokal mal wieder für eine Überraschung gut. APA würde sich freuen, einmal die Bühne für einen Drittligisten im Berliner Olympiastadion beim großen DFB-Pokalfinale herzurrichten – wir drücken die Daumen!

Galerie